Achtelfinale Endstation für B1

8. Dezember 2015

SV 08 Kuppenheim – SG Ottersweier 2 : 1 (1:0) So, 06.12.2015 12:15 Uhr

Im Pokalspiel beim Verbandsligisten aus Kuppenheim schlugen sich die B1-Junioren recht wacker. Ein Klassenunterschied war nur in wenigen Phasen des Spiels sichtbar. Die Raumaufteilung war gut und man ließ so die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Beim 0:1 in der 13. Minute machte Keeper Sven Bürgin keine gute Figur, als ein „Schüsschen“ von Okan Eren ihm unter dem Körper durchrutschte. Seinen Fehler machte er aber bei den wenigen klaren Chancen des SV 08, bei einem Schuss aus spitzem Winkel und in einer 1 gegen 1 Situation, wieder mehr als wett.
Nach der Halbzeit der nicht unverdiente Ausgleich unserer Jungs, als Jannik Ottenbreit mit einem fulminantem Schuss aus gut 25 Metern den Ball Marke Tor des Monats im Kuppenheimer Gehäuse zum 1:1 unterbrachte. In Minute 65 die große Chance zur Führung. Kapitän Marvin Ernst mit einem starken Antritt und gutem Zuspiel auf Din Nazari, aber leider konnte Adem Güney die gute Flanke aus 5 Metern nicht im Tor unterbringen. Dies rächte sich im Gegenzug, als Kuppenheims Luca Herrmann an der 16 Meter Linie an 4 Spielern vorbei lief und mit einem herrlichen Tor in den Winkel Sven Bürgin keine Abwehrchance ließ (1:2). Jan Kissner hatte wohl noch die Chance zum Ausgleich, doch sein Schuss aus 16 Metern flog weit über das Tor. Nach kurzer Nachspielzeit pfiff der gute Schiedsrichter Manuel Krmpotic die faire Begegnung ab.

Diese Niederlage ist kein Beinbruch, denn mit solchen Leistungen kann man in der Rückrunde die nötigen Punkte zum Klassenerhalt in der Landesliga holen.

Die B1 wünscht allen Verantwortlichen innerhalb der SG, den Eltern, Freunden und Gönnern eine frohe Weihnacht und für 2016 alles Gute.​​​​​​​

A.D.