B 1 sichert sich die Bezirksmeisterschaft

21. Mai 2015

Im Spitzenspiel beim Tabellendritten, der SG Au am Rhein konnte die B 1 am drittletzten Spieltag vorzeitig die Meisterschaft feiern.

Man hat nun uneinholbare 7 Punkte Vorsprung auf den Zweiten, die SG Rastatt, sowie 12 Punkte auf den Gegner.

Bereits nach 7 Minuten die 1 : 0 Führung, als Maxime Exeler einen Pass von Felix Metzinger im Tor unterbringen konnte. Doch die Freude währte ganze 3 Minuten, als Torwart Sven Bürgin und die Abwehr nicht ganz im Bilde waren, der Gegner nach einem Lattentreffer im Nachschuss den Ausgleich erzielte.

In Minute 24 musste die Partie für 10 Minuten unterbrochen werden, als sich der einheimische Torhüter Philipp Inci nach einem satten Distanzschuss von Maxime Exeler mit Verdacht auf Handbruch schwer verletzte. Wir wünschen ihm hiermit gute Besserung.

4 Minuten darauf die erneute Führung der SG Ottersweier, als Manuel Welle nach Rechtsflanke von Marvin Ernst das 2 : 1 schoss.

Es ging munter weiter, so traf Felix Thom mit einem sehenswerten Freistoss die Latte und Maxime Exeler blieb sein 2. Tor mit einem Linksschuss ebenso verwehrt. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Zuerst scheiterte Marvin Ernst mit einem Kopfball und Jannik Ottenbreit konnte den Ball nach einer guten Kombination nicht im Tor unterbringen. Nach 65 Minuten die Vorentscheidung der Begegnung, als  Jannik Ottenbreit nach einem von ihm selbst getretenen und abgewehrten Eckball sich den Ball schnappte und unhaltbar ins kurze Eck „zimmerte“. Der Treffer von Arnauld Tala Telo im Nachschuss, als der gute Vertreter des verletzten Torwarts zunächst ein Solo von Marco Schindler abwehren konnte, dann aber machtlos war, war nur noch Ergebniskosmetik.

Somit war das Meisterstück und der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga perfekt. Der Jubel unter den mitgereisten Eltern, auch einige Fans hatten sich unter die Zuschauer gemischt, war riesen groß. Man feierte noch lange im Festzelt der Gastgeber.

B1 Spielende in Au

Glückwunsch !!!!!!!!!!!