B2 mit Kantersieg gegen Baden-Oos

9. November 2015

SG Ottersweier 2 – FV Baden – Oos 2 ​9:3 (5:1)

Recht deutlich gewannen unsere B 2 – Junioren ihr erstes Heimspiel nach der 14-tägigen Spielpause gegen ihre Alterskameraden aus Baden – Oos. Was sich bereits im letzten Heimspiel beim 4:1 Sieg gegen die SG Sasbach andeutete, wurde, auch zur Freude der beiden Trainer, erfolgreich fortgeführt. Die hohe Laufbereitschaft, eine enorme Spielfreude und die ständige Zweikampfpräsenz sorgten für den deutlichen Heimerfolg. Allerdings waren es die Gäste, die das muntere Toreschießen begannen. Bereits in der 6. Minute lag der Ball nach einer Unachtsamkeit im eigenen Tor. Dass die Moral stimmt, zeigte sich bereits 3 Minuten später, als Din Nazari nach schönem Kombinationsspiel den Ball zum 1:1 ins lange Eck spitzelte. Fortan ließ man sich nicht mehr aus dem Konzept bringen und erhöhte durch weitere Treffer von Din Nazari (21.) Pierre Hauk (20. und 39.) und Jan-Daniel Kissner (34.) bis zur Halbzeitpause auf 5:1.

Nach dem Seitenwechsel warfen die Gäste alles nochmal nach vorne und schnürten unsere Jungs regelrecht ein. Eigene Nachlässigkeiten sorgten dafür, dass die Gäste zu etlichen Einschussmöglichkeiten kamen, die entweder vergeben oder eine sichere Beute unseres Torhüters Jakob Breitenbicher wurden. Endgültig alles klar machte Tim Eberle, als er in 49. Spielminute nach einem mustergültigen Konter über vier Stationen zum 6:1 einschob. Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen. Auch unsere Ergänzungsspieler fügten sich nahtlos ins Spielgeschehen ein, und halfen mit, durch weitere Treffer von Tim Eberle (75.), Julian Bechthold (59.) und Steffen Seiler (72.) den 9:3 Endstand zu erzielen.

Das nächste Spiel findet am Samstag um 16:45 Uhr in Sandweier statt. Vielleicht gelingt es ja eine kleine Erfolgsserie zu starten, mit dem Ziel, auf Platz 3 zu überwintern.