C-Junioren sorgen in Kehl für Überraschung

16. Januar 2015

2. Platz beim Dreikönigs-Jugendturnier in Kehl
Der Kehler Fußballverein veranstaltete vom 3. bis 6. Januar in der Kehler Kreissporthalle bereits zum 37. Mal sein Dreikönigs-Jugendturnier. Rund 60 Mannschaften aus dem badischen und elsässischen Raum waren in sechs verschiedenen Altersstufen vertreten.
[…] Den Dreikönigstag läuteten morgens die Bambini (G-Junioren) ein, bevor am Nachmittag zehn C-Jugendteams um den „Volksbank-Bühl-Cup“ kämpften. Hier hatten die Turnierverantwortlichen des KFV mit dem Karlsruher SC, der sportlich in Deutschlands höchster C-Jugendklasse, der Regionalliga Süd, beheimatet ist, einen ganz „dicken Fisch“ an Land gezogen. Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je fünf Mannschaften. Schon in der Gruppenphase wurde der KSC seiner Favoritenrolle gerecht und zog als Sieger der Gruppe 1 zusammen mit dem Zweiten, der SG Bühl, ins Halbfinale ein. In der Gruppe 2 setzten sich der Offenburger FV und als Gruppenzweiter der SV Kuppenheim durch. Im ersten Spiel um den Einzug ins Endspiel besiegte der KSC den SV Kuppenheim klar mit 4:1. Im zweiten Halbfinale zog der C-Junioren-Oberligist Offenburger FV überraschend gegen die zwei Klassen tiefer angesiedelte SG Bühl mit 1:2 den Kürzeren und traf im Spiel um Platz 3 auf den SV Kuppenheim. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es hier 1:1 und das Neunmeterschießen musste entscheiden. Hier zeigten sich die Kicker aus Kuppenheim nervenstärker und sicherten sich mit einem 4:2 den dritten Platz. Das Endspiel zwischen dem hohen Favoriten Karlsruher SC und der SG Bühl verlief spannender, als es die zahlreichen Zuschauer erwartet hatten. Nach dem 1:0 für Karlsruhe (5.) boten sich der SG Bühl im weiteren Verlauf einige Möglichkeiten zum Ausgleich, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. In der Schlussphase ließen die C-Junioren des Zweitliga-Tabellenzweiten jedoch ihre spielerische Klasse aufblitzen, erzielten noch zwei Treffer und sicherten sich mit einem 3:0-Sieg den „Volksbank-Bühl-Cup“ 2015 […].