C-Junioren für die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften qualifiziert

19. Januar 2015

Am Samstag, 17.01.2015, trafen sich 5 Mannschaften zur Zwischenrunde der Hallenbezirksfutsal-Meisterschaft in Ottenau – mit dabei die SG Bühl.

Das erste Spiel gegen Sinzheim war gleichzeitig auch das schwerste, da der Verlierer aus dieser Partie, jedes weitere Spiel gewinnen musste, um weiterzukommen. Dementsprechend hochmotiviert und konzentriert gingen unsere Jungs in die Begegnung mit dem Verbandsligisten. Die ersten 5 – 6 Minuten konnten wir ausgeglichen gestalten. Leider ließen mit Fortdauer Kraft und Konzentration nach, sodass sich Sinzheim einige Chancen erarbeiten konnte und schließlich verdient mit 3 : 0 gewann.

Dann ging es gegen Weisenbach, wo wir zwar unsere gute Leistung aus der vorherigen, kraftraubenden Begegnung nicht abrufen konnten, aber dennoch verdient mit 4 : 1 gegen einen überforderten Gegner gewannen.

Das Spiel gegen Loffenau war reine Formsache. Nach einer konzentrierten und lockeren Spielweise gewannen wir 4 : 0.

Nun stand die letzte Begegnung gegen den SV Bühlertal an. Die Jungs gingen hochmotiviert in das Spiel, weil sie wussten, dass ein Unentschieden zum Einzug in die Endrunde reichen würde. Schnell stand es 2 : 0 für uns. Doch Bühlertal machte es mit dem Anschlusstreffer noch einmal spannend. Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht nervös machen und mit dem 3 : 1 war das Spiel dann zu unseren Gunsten gelaufen.

Nun freuen wir uns auf eine spannende Endrunde am 07.02.2015 in Bühlertal und hoffen auf rege Unterstützung durch Eltern und Fans.

Unsere Ergebnisse im Überblick:

− SG Bühl : SG Sinzheim:​ 0 : 3
− SG Bühl : SG Weisenbach:​ 4 : 1
− SG Bühl : SG Loffenau:​ 4 : 0
− SG Bühl : SV Bühlertal:​ 3 : 1