Erneute Heimniederlage der B1

9. November 2015

SG Ottersweier – SC Lahr 0:2 (0:1) Sa., 07.11.2015 15:30 Uhr

Was sich im Training und in den vergangenen Spielen in punkto Einsatz und Laufbereitschaft seit geraumer Zeit andeutete, fand nun erneut seine Fortsetzung. Konnte man im Spiel gegen Kehl in der 2. Halbzeit den Schalter noch umlegen und war gleichwertig, war dies gegen den SC Lahr nicht der Fall. So stand am Ende eine völlig verdiente 0:2 Niederlage, wobei man noch gut bedient war.

Torwart Sven Bürgin sah sich in der 7. und 12. Minute zwei Mal einem Lahrer Spieler gegenüber und parierte jedes Mal souverän. In der 13. Minute war er allerdings gegen einen Kopfball nach einer Ecke machtlos. Und weiter ging es nur in eine Richtung. Auch bei zwei Großchancen des SC Lahr war unser Goalkeeper auf dem Posten und ließ bis zur Pause keinen weiteren Treffer zu. Die 2. Halbzeit begann mit einem Lattentreffer des eingewechselten Din Nazari und einem Schuss aus 20 Metern durch Manuel Welle, den der Lahrer Schlussmann über die Latte lenkte. Dies waren die einzigen nennenswerten Chancen der Gastgeber im gesamten Spiel. Fortan übernahm der Gegner wieder das Kommando. In Minute 69 lief ein Lahrer Spieler auf Sven Bürgin alleine zu, erneut reagierte er glänzend. Zwei Minuten später konnte er das 0:2 nicht verhindern, was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Schiedsrichter Torsten Mieling leitete die Begegnung souverän, hatte nach 80 Minuten ein Einsehen mit den Gastgebern und pfiff ab.

Hoffnung für die bevorstehende Aufgabe am Sonntag, 15.11.2015 um 12:30 Uhr beim neuen Tabellenführer Offenburger FV macht die Tatsache, dass man auf fremdem Terrain in dieser Saison noch ungeschlagen ist. 

A.D.