Erster Heimsieg für die U13

28. Oktober 2015

Der U13 des VfB Bühl gelang der erste Heimsieg in dieser Saison und das mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung. Von Beginn an hieß die Marschrichtung Attacke. So mussten die Fans nicht lange auf das 1:0 warten. In der 8. Spielminute war es Justin, der mit einem tollen Kopfball unhaltbar ins lange Eck für die Führung sorgte. Unsere Jungs hielten den Druck hoch und so war es wiederum ein Eckball, der zum 2:0 führte. Der kleinste auf dem Platz, nämlich Domenico, sprang am höchsten und köpfte ein. Die SG Au gab sich jedoch nicht auf und versuchte den einen oder anderen Angriff in Tore umzumünzen, auch wenn der Anschluss mit Hilfe unseres Keepers Joshua zustande kam.

Nach dem Pausentee machten unsere Jungs da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufhörten. Immer wieder schön über außen kommend setzten sie den Gegner unter Druck. Das 3:1 ließ auch nicht lange auf sich warten. Steven lief in einen Pass von außen rein und im Stile eines Vollblutstürmers spitzelte er den Ball im Rutschen am Gegenspieler und Torwart ins lange Eck….Klasse Tor. Das 4:1 durch Nicolas kam wiederum durch einen Eckball zustande, was an diesem Tag der Schlüssel zum Erfolg war.

Der Endstand in der letzten Minute zum 4:2 durch einen Elfmeter war dann nur noch Formsache. 

Sehr gute Leistung unserer U13, die es nach dem freien Wochenende im nächsten Heimspiel gegen den 1. SV Mörsch zu wiederholen gilt.

(Stefano Delli Gatti)