FSJ beim VfB Bühl – jetzt bewerben!

2. Februar 2016

Junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 27 Jahren, die erste Berufserfahrungen sammeln möchten, können ein Freiwilliges soziales Jahr beim VfB Bühl absolvieren. In dieser intensiven und spannenden Zeit sind sie nicht nur vor Ort, sondern werden auch von der Landessportjugend BW fortgebildet und betreut. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld von z. Zt. 300€/Monat und die Möglichkeit, sich unter Anleitung im praktischen Einsatz zu bewähren und gesellschaftliches Engagement einzuüben. Als Sportverein ist der VfB Bühl eine anerkannte Einsatzstelle.

Die Tätigkeiten während des Freiwilligen sozialen Jahres können in der Einsatzstelle variieren, drehen sich aber zumeist um die sportliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Die Aufgaben und Tätigkeiten liegen z.B. in der Mitarbeit bei der Vereinsarbeit, Trainertätigkeiten, Kooperationen mit Schulen und Kindergärten, Unterstützung bei der Durchführung von Turnieren und Fußballferiencamps. Das nötige Handwerkszeug dazu wird in Seminaren und während der Übungsleiterausbildung (Erwerb der Fußballtrainer C-Lizenz) vermittelt.

Ein FSJ beim VfB Bühl dauert 12 Monate. Während des Freiwilligen Sozialen Jahres besteht Anspruch auf Urlaub sowie 25 Bildungstage. Alle bürokratischen Formalitäten übernimmt die Landessportjugend BW. Der VfB Bühl beteiligt sich an den entstehenden Kosten. Das FSJ beginnt jeweils zum 1. September eines Jahres.

Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport in Baden-Württemberg

Bitte richtet Eure aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf (persönlich & sportlich) an den VfB Bühl 1909 e.V. – z. Hd. Frank Steurer, Postfach 1638, 77806 Bühl