Jan Kissner mit Traumtor

19. Oktober 2015

Am 5. Spieltag traf die B 1 auf den PTSV Freiburg. Der Unparteiische Florian Schnurr leitete die Begegnung wie immer sehr gut, wodurch es eine faire und gute Landesligabegegnung beider Teams war. Die Gastgeber begannen druckvoll, was nach 7 Minuten mit dem 1 : 0 durch Art Shalas Dribbling belohnt wurde. Aber auch die Gäste aus Freiburg zeigten teilweise guten Kombinationsfußball. So schlossen sie einen schnellen Angriff zum 1 : 1 Ausgleich ab.

In der 2. Hälfte ließ die SG eine riesen Chance durch Domenico Wilhelm zur Führung liegen, was sich nach 48 Minuten rächte, als ein Gästespieler nach einem Freistoß von der rechten Seite am verdutzten Torwart Johannes Braun ins Tor köpfte. Drei weitere Großchancen der B 1 zum Ausgleich durch Art Shala und Domenico Wilhelm blieben ungenutzt. Kurz vor Schluss der große Auftritt von Jan Kissner. Einen zu kurz abgewehrten Eckball nahm er am 16 Metereck auf und schlenzte das Leder Marke Tor des Monats mit Links am chancenlosen Gästekeeper in den Winkel. Eine Minute später fast noch der Siegtreffer durch Adem Güney, doch sein Torschuss ging knapp am Pfosten vorbei. So blieb es beim leistungsgerechten 2 : 2. Jungs ihr habt nach dem Rückstand eine tolle Moral gezeigt und noch einen Punkt erkämpft.

Am kommenden Wochenende (24.10.2015, 15:30 Uhr) ist man Gast beim Tabellenletzten in Oberachern, was sicher keine leichte Begegnung wird. Mit der nötigen Einstellung sollte aber auch dies machbar sein.

A.D.