Leistungssteigerung der B1 gegen den Tabellenführer

17. November 2015

Offenburger FV 2 – SG Ottersweier 2 : 0 (0 : 0) Sonntag,15.11.2015 12:30 Uhr

Mit der Niederlage in Offenburg wurde auch die Serie der Unbesiegbarkeit auf fremdem Terrain in dieser Saison beendet. Es war aber vor allem in der 1. Halbzeit eine gute Vorstellung der B1, waren doch die Vorzeichen für die Partie alles andere als gut. So gesellte sich zu den Langzeitverletzten vor dem Spiel in Marvin Ziegler ein weiterer Spieler dazu und während des Spiels schlossen sich noch Marius Abler und Marcel Doll an. Allen Verletzten gute Besserung und schnelle Genesung.

Der OFV hatte in der 8. Minute eine Großchance doch Keeper Sven Bürgin behielt im 1 gegen 1 die Oberhand. Auch in der 20. Minute reagierte er reaktionsschnell. Die dritte Chance der Einheimischen resultierte aus einem direkten Freistoß, bei welchem unser Torwart den Ball super zur Ecke abwehrte. Chancen unserer Jungs waren leider Mangelware, doch wehrte man sich gegen die spielstarken Gastgeber bravourös. Der Bruch im Spiel kam gleich nach der Pause mit der zweiten verletzungsbedingten Auswechslung, als man kurz darauf bei eigenem Eckball den OFV einen Konter starten ließ, welcher das 1:0 bedeutete. Beim 2:0 war der Torschütze mindestens einen Meter im Abseits, was leider vom Schiedsrichter übersehen wurde. Zwei Torschüsse durch Jan Kissner in der 71. Minute und 78. Minute von 16 Metern hatte die SG noch, doch stellten diese für den Keeper kein Problem dar. So blieb es bei der Niederlage.

Die zwei noch ausstehenden Punktspiele gegen Bahlingen und in Tunsel werden sicher nicht einfacher, doch sollte jeder, der auf dem Platz steht, an sich glauben und sein Bestes geben.

​​​​​​​​​​​​A.D.