Pokalspiel der B1 – Pflichtaufgabe erfüllt

19. September 2015

In der ersten Runde des Südbadischen Vereinspokals mussten die B 1 Junioren bei ihren Altersgenossen aus Bühlertal/Vimbuch auf dem Bühlertäler Mittelberg antreten. Hier landete man einen ungefährdeten 3 : 0 Auswärtssieg. Es war ein recht einseitiges Derby ohne große Aufreger. Die gefühlten 80 % Ballbesitz und das Auslassen von klaren Chancen spiegeln klar die Kräfteverhältnisse wider. Die Gastgeber hatten über die gesamten 80 Minuten nicht eine echte Torchance.

Schon in der 5. Minute konnte Art Shala mit einem schönen Schuss aus 16 Metern ins lange Eck den Torwart überwinden. Hierzu leitete Philipp Wolz die Aktion mit einem präzisen Pass aus der eigenen Hälfte ein. Der Torschütze hatte noch einmal mit einem Pfostentreffer Pech, ehe Jannik Ottenbreit nach 28 Minuten am gegnerischen Schlussmann scheiterte. In Minute 30 eine wunderschöne Kombination über Art Shala in den Lauf von Adem Güney, der gekonnt zum 0 : 2 Halbzeitstand vollendete. Nach der Pause das gleiche Bild. Bei 2 Großchancen durch Art Shala und Domenico Wilhelm verhinderten entweder der Torhüter oder Bühlertäler Spieler auf den Linien den Einschlag. Nach 67 Minuten zielte Domenico Wilhelm knapp neben das Gehäuse. Den Endstand zum 0 : 3 erzielte Marius Abler mit einem fulminanten Schuss aus gut 30 Metern ins lange Eck.

In der 2. Runde geht die Reise am 04.10.2015 zum Landesligakonkurrenten aus Lahr, was sicherlich eine schwerere aber auch lösbare Aufgabe wird.

A.D.