U13 gewinnt in Kuppenheim

5. Oktober 2015

Am Wochenende wurde der erste Dreier eingefahren. Sehr erleichtert traten am Wochenende unsere U13 mit den ersten drei Punkten die Heimreise an.

Nach der Auftaktniederlage musste in Kuppenheim ein Sieg her, damit nicht der Anschluss in der Tabelle nach oben verloren ging. Entsprechend konzentriert ging unsere Mannschaft zu Werke. In der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs ein gutes Spiel und erarbeiteten sich zahlreiche Tormöglichkeiten die leider in der ersten Viertelstunde nicht genutzt wurden. Der Gegner aus Kuppenheim wurde früh attackiert, so dass dieser nicht zu vielen Aktionen kam. So dann auch in der 16. Minute als der VfB im Mittelfeld wieder einen Zweikampf gewann und schnell über außen, Nicolas in Szene setzte. Sein Schuss wurde noch vom sehr guten Torwart abgewehrt. Der Ball landete direkt vor die Füße von Domenico, der dann das vielumjubelte 1:0 erzielte. Der VfB blieb weiter am Drücker, es gelang aber kein weiterer Treffer mehr.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff gelang dem eingewechselten Gianluca dann das 2:0. Sein Schuss aus 20 Meter prallte gegen die Latte und von dort auf den Hinterkopf des Torwarts und dann ins Tor. Trotz des Rückstandes gab sich Kuppenheim nicht auf und spielte nun in der zweiten Hälfte besser auf. Doch unsere Jungs machten munter weiter und erzielten wiederum durch Gianluca das 3:0. In der Schlussphase wurde es dann nochmal spannend als Kuppenheim mit zwei schnellen Toren den Anschluss fand. Doch Torjäger Gianluca markierte nach einem schnellen Konter mit seinem dritten Treffer den 4:2 Endstand.

 
Unterm Strich eine disziplinierte und ordentliche Partie der U13. Weiter so Jungs, klasse gemacht.

Am kommenden Dienstag steht die erste Runde im Pokal an. Gegner wird der VfR Bischweier sein. Da der Pokal seine eigenen Gesetze hat, muss diese Partie genau so engagiert und konzentriert angegangen werden.

Stefano Delli Gatti