U13 startet mit Niederlage in die neue Saison

28. September 2015

Mit einer schmerzhaften Niederlage gegen den starken SV Sinzheim starteten unsere Jungs in die neue Spielrunde.

Sehr Verhalten ging der VfB das Spiel an und war in der ersten Viertelstunde eigentlich nicht präsent. Das nutzte der SV Sinzheim dann auch mit einem Doppelschlag innerhalb 2 Minuten zur 2:0 Führung aus. Erst jetzt fing der VfB an sich zu wehren. Die Zweikämpfe wurden nun angenommen und auch gewonnen. Die Jungs erspielten sich im Verlauf die eine oder andere Torchance, die leider nicht genutzt wurde. In der Halbzeitpause musste dann auch noch Ersatztorhüter Vitus durch einen Feldspieler ersetzt werden. Trotz der Umstände spielte der VfB jetzt aggressiver und hatte auch in der zweiten Hälfte Möglichkeiten den Anschluss zu machen, die dann entweder durch den unsicheren Schiedsrichter zurück gepfiffen wurden oder durch den starken SVS Keeper entschärft wurden. Leider mussten dann noch zwei unglückliche Tore hingenommen werden, so dass das Spiel mit 0:4 verloren ging. Unterm Strich hat die cleverere Mannschaft das Spiel gewonnen, wenn auch um das eine oder andere Tor zu hoch.

Lässt man die ersten 15 min weg hat der VfB eine ordentliche Partie abgelegt. An dieser Leistung muss nun am nächsten Sonntag in Kuppenheim angeknüpft werden, wenn man als Sieger vom Platz gehen möchte.