Viele Fragezeichen beim VfB Bühl 

17. November 2014

Samstag 14.30 Uhr

VfB Bühl : Lahrer FV

(Landesliga)

Der Bühler Spielertrainer Sascha Reiss ist derzeit nicht zu beneiden. Zum einenReiss selbst angeschlagen und schleppt sich seit Wochen mit Schmerzen über den Platz, zum anderen sind viele Spieler im Bühler Kader nicht einsatzfähig oder voll belastbar. Zuletzt bei der 4:0 Niederlage in Stadelhofen fehlten mit Andreas Häringer, Andreas Böhm, Michael Klein und Yannick Sauer vier Stammspieler, Christian Kist musste schon nach zehn Minuten verletzt vom Platz. Da auch im erweiterten Spielerkader eine Reihe von Spielern ausfallen, fehlen dem Bühler Übungsleiter einfach die Alternativen. Jetzt geht es gegen den Lahrer FV, der vor der Saison mit gleich zehn Neuzugängen und einem neuen Trainer runderneuert wurde. Allerdings musste man auch einige Stammkräfte ziehen lassen, vor allem der Wechsel des gefährlichen Offensivduos Andreas Zuska und Meller Aziz zum FV Schutterwald schmerzte sehr. Dass Meller Aziz (12 Tore) zusammen mit Zuska (10) die Torjägerliste der Landesliga anführt zeigt auf, wie groß die Lücke war, die die beiden hinterlassen haben. Die Lahrer Verantwortlichen hatten aber bei den neuen Spielern ein gutes Händchen, denn mit Julian Burg aus Bötzingen und Maurizio Moog (FV Herbolzheim) hat man zwei sehr gute Angreifer geholt. Beide haben schon sieben Treffer auf dem Konto. In der Abwehr sorgen mit Domenico Bologna und Benjamin Ziegler (beide kamen vom FV Schutterwald) zwei Verbandsliga erfahrene Akteure für Sicherheit. In den letzten Wochen gab es für den Lahrer FV einige überraschende Ergebnisse. Zunächst wurde der starke Aufsteiger RW Elchesheim mit einem 5:0 vom Platz gefegt, die Woche darauf gab es beim Schlusslicht in Rastatt eine unglaubliche 3:0 Niederlage. Es war der bisher einzige Sieg des FC Rastatt 04.  Am letzten Wochenende gab es eine sehr unglückliche 0:1 Niederlage in Achern, den das entscheidende Tor fiel in der Schlussminute und war zudem ein sehr kurioses Eigentor. Torhüter Dennis Fietzeck hatte per Abschlag seinen Mitspieler Bologna getroffen, von dem der Ball ins Tor trudelte. Lahr wird den verlorenen Punkt sicher in Bühl zurück holen wollen.

Sascha Reiss konnte nach dem Abschlusstraining noch nicht sagen, wie seine Startelf am Samstag aussehen wird. Zwar stehen Michael Klein und Yannick Sauer wieder zur Verfügung, dafür stehen hinter dem Einsatz von Christian Kist, Nico Bohn und Sascha Reiss selbst dicke Fragezeichen. Mit einem Unentschieden könnten beide Teams sicher gut leben.

Um 12.30 Uhr spielt die A-Jugend der SG Bühl gegen die Alterskollegen aus Kuppenheim. Die Bühler sind Letzter der Tabelle und brauchen dringend Punkte für den Klassenerhalt.

BB