Weihnachten im September – Sieg verspielt

20. September 2015

Am 2.Spieltag führte die Reise der B 1 zur SG Elgersweier. Verteilte man im ersten Spiel die Geschenke zu Beginn, so überreichte man sie dieses Mal in der 2. Halbzeit. Man kannte den Gegner und wusste um deren Stärke. Auch der verletzungs-/bzw. krankheitsbedingte Ausfall von 4 Spielern wurde super kompensiert. Von Beginn an nahm man den Kampf an und lies die Gastgeber gar nicht ins Spiel kommen. Vom gesamten Team wurde viel Laufbereitschaft gezeigt, was nach 6 Minuten zu einem Freistoß führte und Jannik Ottenbreit den Torwart zu einer Glanzparade zwang. Nach 12 Minuten lautete das Duell wieder das selbige, dieses Mal konnte Jannik den Ball nach einem missglückten Abschlag im Gehäuse unterbringen. Mit einem Doppelschlag innerhalb 2 Minuten durch Adem Güney ( Vorlagen Philipp Wolz und Manuel Welle ) stand es nach 23 Minuten 0 : 3. Weitere Chancen blieben bis zur Pause ungenutzt, sonst hätte es gut und gerne 0 : 5 heißen können.

In der 48. Minute bereitete man den Gastgebern das erste Geschenk, als ein harmloser Kopfball den Weg ins Tor fand. Domenico Wilhelm scheiterte in der Folge 2x völlig freistehend am Keeper der SG Elgersweier oder zielte knapp neben das Tor. So kam es wie es kommen musste, binnen 4 Minuten kassierte man den Ausgleich zum 3 : 3. Kurz vor Ende der Begegnung hatte die Heimelf sogar noch die Chance zum Sieg, was aber im Kollektiv verhindert wurde.

Es war mit Sicherheit eine richtige Leistungssteigerung gegenüber dem Auftaktspiel, doch sollte man in Zukunft Geschenke erst an Weihnachten verteilen, und dies ist bekanntlich erst im Dezember, wo keine Punktspiele stattfinden. Am Sonntag, 27.09.2015 um 13 : 00 Uhr heißt es Ärmel hochkrempeln und den ersten Dreier gegen Sinzheim 2 im heimischen Lindenstadion einfahren.                                                                                                                                                                                                             

A.D.