B-Junioren beenden Vorrunde zu Hause ungeschlagen

30. November 2016

SG Bühl – SG Elzach 2:0 (1:0)

(Landesliga)

Das Match gegen die SG Elzach war ein Spiel der Tabellennachbarn (der Vierte gegen den Fünften). Wer aber eine rasante und spannende Partie erwartet hatte, dessen Hoffnung wurde nur zum Teil erfüllt. Die Begegnung war bis zur letzten Minute spannend, aber auch geprägt von sehr vielen Fehlpässen. Die Bühler Mannschaft fand anfangs etwas besser ins Spiel auf dem neuen, gut bespielbaren Winterrasen in Ottersweier. Nach 20 Minuten setzte sich Domenico Wilhelm gut im Strafraum durch und schlenzte den Ball ins rechte Eck. Wer glaubte, dass das 1 : 0 unseren Jungs mehr Sicherheit gab, irrte. Durch mangelnde Laufbereitschaft und schlechtes Zweikampfverhalten brachten wir die SG Elzach immer mehr ins Spiel und es schien nur eine Frage der Zeit, bis Elzach den verdienten Ausgleich schießen würde. Mit sehr viel Glück retteten wir das 1 : 0 in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit machten wir durch viele Fehlpässe den Gegner immer wieder stark, so dass es zu einigen guten Einschussmöglichkeiten für die Elzacher Jungs kam. In letzter Sekunde brachten unsere Spieler aber immer wieder einen Fuss in die gegnerischen Schüsse. Auch hatte unser Torwart, Eric Pech, einen großartigen Tag erwischt und durch Glanzparaden die Chancen der Elzacher zunichte gemacht. Und so kam es, wie es kommen musste: Nach einer ungerechten Zeitstrafe gegen unseren Spieler Maximilian Zeus erzielte erneut Domenico Wilhelm durch einen Konter nach einer Ecke der SG Elzach das 2 : 0.

Wir Trainer sind sehr zufrieden mit dem 4. Tabellenplatz nach der Hinrunde und stolz auf die Leistung unserer Mannschaft. Sie zeigt, dass sie jede Mannschaft in der Landesliga schlagen kann wie die Spitzenclubs aus Freiburg und Offenburg. 

HB