B1 verschenkt möglichen Punktgewinn

5. Mai 2016

SG Ottersweier 1 – Bahlinger SC ​1:2​(0:1)

Donnerstag, 05.05.2016 – 13:00 Uhr

Im Nachholspiel des 10. Spieltages gegen den Tabellenführer aus Bahlingen heimste sich die B1 eine vermeidbare 1:2 Niederlage ein. Ein Punktgewinn wäre möglich gewesen. Die erste klare Chance hatte Adem Güney nach Zuspiel von Philipp Wolz als er nur den Pfosten traf. Auch der Bahlinger SC hatte eine Möglichkeit. Doch verhinderte das Knie von Marcel Doll auf der Linie stehend den Einschlag. In Minute 31 das 0:1 durch einen nicht ganz unhaltbaren Schuss aus 16 Metern. Glück noch einmal kurz vor der Pause für die SG Ottersweier, als der Kopfball eines Bahlinger Spielers an der Latte landete.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste besser aus der Kabine, brachten den Ball aber nicht im Tor unter. In der 50. Spielminute hielt Keeper Johannes Braun einen absolut berechtigen Foulelfmeter. An dieser Stelle ein Lob an Schiedsrichter Simon Scharf, der immer auf Ballhöhe war und in seinen Entscheidungen richtig lag. Unsere Jungs zeigten noch zwei drei schöne Kombinationen, doch fand man meist vor dem Tor keinen Abnehmer mehr, der den Ball im Tor unterbringen konnte. Das zwischenzeitliche 1:1 resultierte aus einem indirekten Freistoß von Adem Güney. Unglücklich für die Einheimischen der Siegtreffer der Gäste in der 80. Minute, als man nach einer Linksflanke den Torschützen im Rücken der Abwehr völlig allein gelassen zum Schuss kommen ließ, und dieser keine Mühe hatte das Tor zu erzielen.

So gilt es am Samstag im dritten Spiel binnen sechs Tagen in Kehl noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Jungs ihr könnt das, glaubt an euch!!!​​​​​​​​​​​​

A.D.