B2-Junioren steigen als Meister in die Bezirksliga auf

12. Juni 2018

Nach dem vorletzten Spiel standen sie im Kreis, die Spieler der B2 Junioren der SG Bühl. Mittendrin ihr Trainer, der nach Worten suchte, mit seinen Gefühlen kämpfte. Wer Sead Muzorovic kennt, weiß, dass er nicht gerade als wortkarg gilt. Was er aber gerade gesehen und erlebt hatte, machte selbst ihn schlichtweg sprachlos.

Was war geschehen:

Die Jungs waren am vorletzten Spieltag als Tabellenführer zum Tabellendritten, dem VfR Achern angereist und es war klar, dass man eigentlich gewinnen muss, um nicht zu riskieren, dass die SG Ottenhöfen, die mit einem Punkt Rückstand im Nacken saß, noch kurz vor der Ziellinie an der Mannschaft vorbeizieht. In der Vorrunde hatte man, just gegen dieses Team aus Achern verloren, ebenso gegen die SG Ottenhöfen.

Und das, was man dann zu sehen bekam, spiegelt die Entwicklung wieder, die das Team um Spielführer Nicolas Wolz seither genommen hatte.

Man gewann eindrucksvoll und auch in dieser Höhe verdient mit 0:11.

Wohlgemerkt gegen den 3. der Meisterschaft; zuvor hatte man den Tabellenzweiten aus Ottenhöfen zuhause 1:0 besiegt.

Fußballerisch war das Team von Anbeginn an zu gut für diese Kreisliga. Entsprechend wurden Testspiele auch oft gegen Teams aus der Bezirksliga gespielt und ebenfalls gewonnen.

Körperlich hatte das Team, dass nahezu vollständig aus Spielern des jüngeren Jahrgangs 2002 besteht, zunächst noch Probleme, im Laufe der Saison sind die Jungs jedoch auch insoweit in der B-Jugend angekommen.

Es sollte also nicht verwundern, dass die Mannschaft am Ende 14 von 16 Punktspielen gewann, Torverhältnis 100:16. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Doch eines noch; der Trainer, der inzwischen realisiert hat, dass die Jungs tatsächlich Meister geworden sind und der inzwischen auch wieder Worte für all das findet, ist sehr stolz auf das Team und darf es auch sein.

Ihm und seinen Co-Trainern Dominique Asturi und Horst Ihle muss es auch angesichts der Qualität des Kaders nicht bange sein vor der neuen Saison.

Dann spielt ein Großteil der Spieler in der Landesliga, dann als B1 und die B2 Junioren eben aufgrund des Aufstiegs in der Bezirksliga !!

Ein besonderer Dank geht abschließend noch an unsere Trikotsponsoren, die Firmen Bessey&Flammer und Jacobs Steinbildhauerei sowie die Firma Michael Seiert Naturdienstleistungen für die neuen Bälle, mit denen es so richtig rund lief !!

Glückwunsch an das ganze Team

Frank Wolz