Bühl II braucht Punkte für den Klassenerhalt

6. Mai 2016

VfB Bühl II : TuS Hügelsheim

Sonntag 15.00 Uhr

Kreisliga A Süd

29 Punkte haben in den vergangenen Spielzeiten immer locker zum Klassenerhalt gereicht, in dieser Saison braucht man wohl deutlich über 30 Punkte um sicher zu sein. Für die Bühler Zweite heißt es demnach in den restlichen Spielen noch fleißig Punkte sammeln, aber am Sonntag wird dies gegen den TuS Hügelsheim alles andere als einfach. Die Gäste sind mit 41 Punkten Vierter der Tabelle und können befreit und entspannt aufspielen., denn man hat weder mit dem Aufstieg noch dem Abstieg etwas zu tun. Das Team von Trainer Michael Bleich hat eine starke Offensive und mit Benjamin Grimmer (18 Saisontore) einen echten Torjäger. Neben Grimmer müssen auch die Witkowski Brüder Kamil und Robert sowie Nicolas Göttler beachtet werden, von denen ebenfalls viel Torgefahr ausgeht. Zuletzt hat Hügelsheim gegen den SV Vimbuch klar mit 4:1 gewonnen. Eine Woche zuvor haben die Bühler in Vimbuch mit 1:3 den Kürzeren gezogen.

Am vergangenen Wochenende hatten die Bühler eine ungeplante Pause, denn das Spiel gegen den Tabellenzweiten SV Oberachern fiel auf Grund von heftigen Regenfällen sprichwörtlich ins Wasser. Trainer Bernd König hofft, dass er gegen Hügelsheim Andreas Häringer und Christian Schlusser, die zuletzt in Vimbuch fehlten, wieder einsetzen kann. Gerade im Spiel nach vorne fehlten zuletzt ein wenig die Ideen. Wichtig wird gegen die starke Hügelsheimer Offensive sein, dass die Bühler Abwehr um Kapitän Kevin Gaiser und Felix Oser sicher steht und den Gästeangreifer wenig Freiräume lässt. Dazu gehört aber auch, dass das defensive Mittelfeld die Angriffsversuche der Gäste schon in der Entstehung stoppt und selbst schnelle Gegenangriffe über die laufstarken Tim Babel und Mazzloum Mousa einleitet. 

BB