Bühler Zweite vor schwerer Heimaufgabe

18. März 2016

Sonntag 15.00 Uhr

VfB Bühl II : FC Germania Schwarzach

Kreisliga A Süd

Zu einem Richtung weisenden Duell kommt es am Sonntag in Bühl, wenn der Tabellenneunte VfB Bühl auf den Elften FC Schwarzach trifft. Die Gäste haben nur einen Punkt weniger als die Bühler auf dem Konto und könnten mit einem Sieg am VfB Bühl vorbei ziehen. Beide Teams stehen zwar im Mittelfeld der Tabelle, aber da die Abstände bis zum Drittletzten sehr eng sind, brauchen beide Mannschaften noch Punkte für einen sicheren Klassenerhalt. Schwarzach war in der Vorsaison Tabellenfünfter und da die Mannschaft fast komplett zusammen blieb, hatte man die Rheinmünsterer eigentlich in der Spitzengruppe der Liga erwartet. Torjäger Manuel Gartner ist dem Verein trotz einiger attraktiver Angebote aus höheren Klassen treu geblieben und mit 18 Toren gefährlichster Angreifer. Aber auch auf den technisch starken Manuel Galante oder den schnellen Marko Friedmann und natürlich auch den erfahrenen Spielertrainer Kris Oldach, der meist von der Bank kommt, gilt es zu achten. Beide Mannschaften haben am letzten Wochenende gewonnen. Dabei war der Schwarzacher Sieg gegen den SV Vimbuch durchaus zu erwarten, aber der Erfolg der Bühler beim Tabellendritten TC Fatihspor Baden-Baden war schon eine dicke Überraschung. Bernd König und sein Team wissen den Erfolg aber einzuordnen, denn Fatihspor war die bessere Mannschaft und vergab gute Chancen gleich in Serie oder scheiterte am hervorragenden A-Jugendlichen Jacob Groll im Bühler Tor. Die Bühler Abwehr um Kapitän Kevin Gaiser, Felix Oser und Michael Müller wird gegen die starke Schwarzacher Offensive sicher wieder einen arbeitsreichen Nachmittag erleben.  Im Angriff sollen Rückkehrer Mazzloum Mousa, er schoß in Baden-Baden den 1:0 Siegtreffer, und Hamza Kurtisov für Entlastung sorgen. Mit einem Unentschieden wären sicher beide Teams zufrieden.

BB