D2-Junioren erobern Platz 1

15. Oktober 2016

Seit Mitte September spielen nun die Jungs des 2005er Jahrgangs in der D-Jugend in der Kreisklasse. Nach einer sehr kurzen Vorbereitung starteten die Jungs in die neue Saison …neue Regeln…größeres Feld…robustere Spielweise der Gegner. Das Team gewann in den ersten spielen zwar, spielte aber nicht wie gewohnt den schnellen, dominanten Kombinationsfussball, wie in den vorigen Spielzeiten. Tiefpunkt war ein 0:0 gegen den SV Bühlertal, der im gesamten Spiel ca. 6 mal an den Strafraum kam, doch es wollte an diesem Tag kein Tor für die Bühler fallen. Die Enttäuschung war sehr groß, und das gerade vor der englischen Woche mit den Spitzenspielen gegen Sandweier und Tabellenführer Kuppenheim.

Dienstagabend, dem 11.10.2016 gastierten die Sandweirer in Altschweier und wurden über das Spiel hinweg komplett dominiert und in einem überragenden Spiel mit 6:0 nach Hause geschickt. Dienstag ist eben Championsleague Tag und so wurde fast gespielt….;-)

Samstag, dem 15.10.2016 gastierten die Kuppenheimer Jungs auf dem Sternenbergsportplatz und vom Anspiel weg entwickelte sich ein gutes Spiel. Es dauerte eine viertel Stunde bis das Team des VfB sich auf die robuste, aber auch schnelle Spielweise der Gäste eingestellt hatte und langsam das Heft in die Hand nahm. Nach der Pause ging ein Ruck durch das Team, als Samuel Anastasiadis aus der eigenen Hälfte mit einem fulminanten Sturmlauf auf das Kuppenheimer Tor zu sprintete und aus vollem Lauf mit Links das 1:0 erzielte. Schlag auf Schlag ging es nun und am Ende wurde auch der Tabellenführer Kuppenheim mit 5:0 vom Thron gestossen.

In den beiden Spielen zeigten die Jungs tollen Fussball und einen super Teamspirit, der mit der gezeigten Dominanz und spielerischen Klasse auf weitere Erfolge hoffen lässt.  

Momentan steht man an der Spitze der Tabelle…und will dort auch gerne bleiben.

SH