Die 5 muss stehen!

30. Oktober 2016

SG Bühl – SG Tunsel 5:0

(Landesliga B-Junioren)

Tore: zweimal Adem Güney, Domenico Wilhelm, Amiar Musa und ein Eigentor

Frei nach Hub Stevens, der ja mal gesagt hat, dass die 0 stehen muss, könnte man über unsere B-Jugend jetzt sagen, dass die 5 stehen muss. Denn die Mannschaft hat zum dritten Mal in Folge 5 Tore geschossen: 5:2 gegen Offenburg, 5:0 gegen Au-Wittnau und an diesem Samstag 5:0 gegen die SG Tunsel. Die Geschichte dieses Spiels ist im Prinzip schnell erzählt. Eine Mannschaft, die ohne Auswechselspieler und mit einem Feldspieler im Tor antrat, traf auf eine Mannschaft, die sich langsam aber sicher zu einer Landesligaspitzenmannschaft entwickelt. Und wie eine Spitzenmannschaft spielten unsere Jungs dann auch. In der Abwehr sicher und kontrolliert, im Spielaufbau mit Übersicht und Ruhe am Ball, im Sturm mit viel Druck auf den Gegner und äußerst effektiv. Die SG Tunsel hatte in keiner Phase des Spiels eine Chance, weil bei uns alle Mannschaftsteile prima funktionierten. Bei 15 Toren in den letzten 3 Spielen ist es allerdings an der Zeit, unseren Stürmern ein Extralob auszusprechen. Was Adem Güney, Marvin Meier, Din Nazari und Domenico Wilhelm da vorne momentan abliefern, ist einfach super. Weiter so!

Dank dieser kleinen Siegesserie haben wir uns jetzt bis auf den 4. Tabellenplatz vorgeschoben. Man mag sich gar nicht ausmalen, wo das Team jetzt stünde, wenn es alle Spiele mit dieser Einstellung und Konzentration gespielt hätte. Aber die Saison ist noch lang und die Chance sich weiter nach vorne zu arbeiten kommt schon am nächsten Samstag. Dann geht es gegen den Kehler FV, der 3 Punkte vor uns liegt. Vielleicht halten wir uns in diesem Spiel doch mal an Huub Stevens und lassen die 0 stehen. Und wenn vorne dann die 1 steht, soll es uns auch recht sein.            

SZ