E4 erfolgreich in die Frühjahrsrunde gestartet

16. April 2018

VfB Bühl E4 – FV Elchesheim E3                  7:6 (3:3)

Im sogenannten „Vorspiel“ dem mit dem aus den gleichen Vereinen bestehenden Landesligaduell, erwartete man zum Frühjahresauftakt die E3 Jugend aus Elchesheim. Nachdem man die Herbstrunde nicht zufriedenstellend abgeschlossen hatte, ging man gut vorbereitet bei bestem Fußballwetter in das erste Spiel. Kurz nach der dem Start lag man durch eine magere Abwehrarbeit nach 4 Minuten 0:1 zurück. Nach 10 Minuten stabilisierte sich die Leistung und man glich auf 1:1 aus. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, der Ball ging hin und her. So folgte in der ersten Halbzeit ein Tor an Tor Rennen auf beiden Seiten, sodass es zur Halbzeit 3:3 stand. Durch einige Umstellungen versuchte man den Gegner nun schneller zu kontern, jedoch lag der VFB 8 Minuten nach Wiederanpfiff 3:5 zurück. Ein Ruck ging durch die Mannschaft, als Killian in der 43. Minute auf 4:5 verkürzte, Milo kurze Zeit später durch ein Dribbling 2 Spieler von FVE stehen ließ und dann den Ausgleich schoss. Man nahm den Schwung nun mit und der starke Damian traf mit einem weiten Fernschuss zum 6:5. Der FVE versuchte nun in den Schlussminuten alles nach vorne zu werfen, durch einen geschickten Konter, bei welchem Valentino den Ball sofort nach vorne zu dem freien Milo gepasst hatte, war es für diesen nicht schwer zum 7:5 einzulochen.

Die letzten drei Minuten begannen und man war sich schon sicher gewonnen zu haben als man durch einen super getroffenen unhaltbaren Weitschuss nochmals ein Gegentor zum 7:6 bekam. Trainer und auch die Eltern des VfB sehnten sich nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters und als er kam, war man sicherlich erleichtert die volle Punktzahl mitgenommen zu haben.

Foto. Katja Splisteser