Erfolgreicher Start unserer E4-Junioren

24. September 2017

FV Elchesheim – VfB Bühl 6:7 (1:5)
Der FC Bayern hat bereits Freitags gespielt und der KSC kämpft Sonntags um Punkte. So war der sonnige Samstag mit bestem Fussballwetter perfekt für das erste Saisonspiel auf größerem Spielfeld. Der VfB startet defensiv in 3-2-1 Grundordnung. Die ersten Minuten gehören dem Gastgeber, jedoch ohne nennenswertem Abschluss. In der 8. Minute kann der Torwart vom FVE einen Schuss durch Milo nur abklatschen, den Nachschuss durch Louis erzeugt den ersten Torjubel des Spiels. Den zweiten Treffer erzielt Milo durch tolle Einzelleistung selbst. Im Gegenzug verkürzt der Gegner auf 1:2. Das resultierende Anspiel nutzt Paul mit toller Vorlage auf Milo der auf 1:3 erhöht. Ebenso bereitet Paul in der 20. Minute den nächsten Treffer durch Milo vor. Ein sehenswerter Kopfball von Paul lässt leider nur die Querlatte ertönen. Kurz vor Seitenwechsel packt Louis einen Hammer aus, der Torwart klatscht zur Seite ab und Paul belohnt sich selbst mit einem gezielten Linksschuss. Nach der Pause wirkt der Gegner frischer und erzielt das 2:5. In der 35. Minute nutzt Milo eine Vorlage von Owen zu seinem vierten Tor. Die nächsten acht Minuten gehören dem FVE der drei Treffer erzielt und auf 5:6 verkürzt. Drei Minuten später wird Milo bei einem Entlastungsangriff rüde gestoppt. Den fälligen Neunmeter zimmert Abwehrchef Valentino unter die Latte. Eine Minute später entscheidet der Schiedsrichter nach Handspiel von Kilian ebenso auf Elfmeter. Der Gegner verkürzt wiederum auf 6:7. Die letzten Minuten sind hitzig, doch David lässt kein weiteres Tor zu. Die E4 gewinnt ihr erstes Spiel und entfacht Jubel bei Eltern und Trainer. Das war eine klasse Leistung von allen Jungs. Insbesondere Abwehrchef Valentino hat zusammen mit Erik, Robert, Kilian und Owen toll defensiv gearbeitet. Weiter so! Im nächsten Spiel am kommenden Sonntag erwarten wir im Derby den SV Bühlertal!

Text: Daniel Dreher

Fotos. Katja Splisteser