Gerechtes Unentschieden

21. März 2016

VfB Bühl II : FC Schwarzach 1 : 1

In einem guten Kreisliga A-Spiel trennten sich die Tabellennachbarn leistungsgerecht mit einem Unentschieden. Die Bühler Reserve hatte im Mittelfeld ein spielerisches Übergewicht, das aber nur selten in gefährliche Aktionen umgesetzt werden konnte. Schwarzach versuchte vor allem über lange Bälle auf Torjäger Manuel Gartner oder Manuel Galante zum Erfolg zu kommen. Die Bühler Innenverteidigung mit Kapitän Kevin Gaiser und Felix Oser hatte die Gästeangreifer aber gut im Griff, so dass Gartner sich in der ersten Hälfte nur einmal auffällig in Szene setzen konnte. Aus stark Abseits verdächtiger Position kam er frei zum Schuss, traf aber nur die Latte des Bühler Tores. Auf der Gegenseite sorgten Simon Maurath, der nach langer Verletzungspause erstmals für die Bühler im Einsatz war und der starke Andreas Gelfert für Gefahr vor dem Gästetor. Auch mit dem schnellen und laufstarken Mazzloum Mousa hatte die Gästeabwehr ihre liebe Not und konnte sich oft nur mit unfairen Mitteln behelfen. Mehr als ein Duzend gelbe Karten spiegelten die harte Gangart der Gäste wieder. Nach der Pause machte Schwarzach angetrieben von Spielertrainer Kris Oldach und Johannes Siegel mehr Druck und Bühls Torhüter Jakob Groll konnte sich zwei Mal gegen den frei vor ihm auftauchenden Manuel Gartner mit Glanzparaden auszeichnen. Nach eine starken Stunde ging der VfB Bühl in Führung. Zunächst hatte Torhüter Manuel Näpelt bei einem Freistoß von Nicolas Alfarela noch glänzend reagiert, der Ball kam aber über Alfarela erneut an den Strafraum der Gäste, von wo Tim Babel das Leder unhaltbar zu Bühler Führung versenkte. Schwarzach drängte jetzt auf den Ausgleich und der VfB Bühl kam zu einigen guten Konterchancen. Dabei machten die Bühler aber den Fehler, den Ball zu lange zu halten, anstatt schnell und direkt in die Spitze zu spielen. Eine Viertelstunde vor Schluss wurden die Bemühungen der Gäste belohnt und Spielertrainer Kris Oldach konnte aus kurzer Entfernung den Ausgleich erzielen. In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch Chancen, die Partie für sich zu entscheiden, es blieb aber beim letztendlich gerechten Unentschieden.

BB