Glückwunsch zur DFB-Elite-Jugendlizenz!

22. August 2017

Schon Anfang April 2017 hat unser Mitglied Svenja Bross in der Sportschule in Edenkoben die DFB-Elite-Jugend-Lizenz erworben. 
Als einzige weibliche Teilnehmerin von 25 Lehrgangsteilnehmern legte sie ihre Prüfung sogar als Lehrgangsbeste ab. DFB-Taktikpapst und Ausbilder Ralf Peter lobte ihre sehr guten taktischen und fußballerischen Fähigkeiten und nahm ihr das Versprechen ab, sie beim Lehrgang zur A-Lizenz auf jeden Fall wiederzusehen.  


Svenja Bross war das erste Mädchen, das für den VFB Bühl bei den Jungs des Jahrgangs 1990 im Alter von 6 Jahren die Fußballschuhe schnürte. Sie spielte bis zu den C-Junioren (damals Verbandsstaffel) beim VFB Bühl wechselte dann zu den B-Juniorinnen des OFV und von dort in die 2. Frauenbundesliga zum SC Sand. Nach einer Studium bedingten Fußballpause spielte sie zunächst beim Polizeisportverein Freiburg (u.a. DFB-Pokal gegen Frankfurt) und dann heimatnah bei der SG Vimbuch/Lichtenau.

Aktuell ist Svenja Trainerin der U14 und U13 Juniorinnen des Südbadischen Fußballverbandes. Mit den U14 Mädels belegte sie dieses Jahr beim DFB Länderpokal in Duisburg einen hervorragenden 5.Platz.

Drei ihrer Spielerinnen wurden zu DFB-Lehrgängen eingeladen.

Im Juni absolvierten die U13-Juniorinnen des SBFV einen Tageslehrgang auf dem VFB-Gelände. Trotz brütender Sommerhitze waren die jungen Fußballamazonen konzentriert bei der Sache. Svenja und ihre Co-Trainerin Steffi legten natürlich viele Trinkpausen ein.

Nach Lehrgangsende stärkten sich die Mädels mit dem Trainergespann und den mitgereisten Eltern bei original italienischen Spaghetti von unserem Clubhauswirt Guiseppe Impastato, der zusammen mit seiner besseren Hälfte Jasmin für das leibliche Wohl aller sorgte

SB