Jonas Schneider goes USA Soccer

7. Januar 2019

Unser A-Junioren Spieler Jonas Schneider möchte nach seinem Abitur in den USA studieren und dabei in einer College Mannschaft Fußball spielen. Hierfür musste er sich in den letzten Monaten bewerben und auch Sprachtests absolvieren. Wie das alles genau abläuft hat er uns erzählt und auch sein Bewerbungsvideo beigefügt:

„Also zuerst nimmt man mit einer Agentur Kontakt auf. Bei mir war es Monaco Sports. Diese melden dich dann bei zwei Tests an. Einmal den TOEFL Test und zum anderen den ACT Test. Daraufhin bekommt man zwei Übungsbücher zugeschickt. Während der Lernphase lässt man 4-5 Spiele filmen. Aus den Spielen werden die Highlights ausgeschnitten und in einem Highlight-Video zusammengeschnitten. Dieses Video wird dann auf meinem Onlineprofil hochgeladen. Bei diesem Profil stehen verschiedene Daten über mich. Zum Beispiel persönliche Daten wie Name, Geburtstag und Wohnort. Dann gibt es die sogenannte Athletic Information, die Auskunft über Position, Größe, Gewicht, Spielertyp, höchste Liga, aktuelles Team, Erfolge und Statistiken gibt. Die Academic Information nennt die schulischen Leistungen wie zum Beispiel Notenschnitt. Des Weiteren gibt es noch ein Feld für die Testergebnisse, für die man lernen musste. Der TOEFL Test war bei mir in Emmendingen und der ACT Test in Kandern. Des Weiteren werden auf das Profil Bilder und Aktionsbilder sowie zwei komplette Halbzeiten, Zeugnisse und Schreiben von den bisherigen Trainern über mich hochgeladen. Auf das Profil können dann die Coaches klicken und dann entscheiden, ob sie mit mir Kontakt aufnehmen wollen. Dann kommt es zu einem E-Mail Austausch und bestenfalls dann zu einem Gespräch. Man lernt sich somit kennen und schaut, ob es passt oder nicht. Übrigens, man braucht eine gewisse Punktanzahl in den Tests, um auf die Unis zu kommen. Die Ansprüche variieren von Uni zu Uni. Wenn man eine Zusage bekommt, müssen Dinge erledigt werden wie sich beispielsweise an der Uni einschreiben lassen, Grundlagen für das Visum legen, Auslandskrankenversicherung abschließen und zu guter Letzt die Flüge buchen.“

FS