Sieg im zweiten Testspiel der A-Junioren

5. September 2016

SG Niederschopfheim – SG Ottersweier 1 0 : 2 (0:0)  

So, 28.08.2016 13:00 Uhr

Gegen den Gastgeber des SG Niederschopfheim, Bezirksligist Raum Offenburg, konnten unsere A1-Junioren einen sicheren und auch verdienten Sieg einfahren.

Bei hochsommerlichen Temperaturen musste man erneut auf Grund von Urlaub und Erkrankungen auf einige Spieler verzichten, so dass man wiederum nur 12 Spieler zur Verfügung hatte.

Doch diese Jungs machten ihre Sache sehr gut. Diszipliniert und taktisch klug ließ man Ball und Gegner laufen, um dann im richtigen Augenblick mit einem langen Diagonalball oder einen Pass in die Tiefe die gegnerische Abwehr zu überwinden. So hatte man bereits vor der Pause einige sehr gute Möglichkeiten, die aber leider nicht genutzt werden konnten.

Auch nach der Pause ein unverändertes Bild; unser Team dominierte weiterhin den Gastgeber, der sich nun aber selbst einige Male vor unser Tor spielen konnte, aber bis auf einen Lattentreffer nichts zählbares vorweisen konnte.

Anderst unsere Mannschaft, die nach weiteren nicht genutzten Tormöglichkeiten in der 58. Spielminute das längst überfällige 1:0 erzielen konnte. Torschütze war hierbei Jannik Ottenbreit, der aus ca. 20m mit einem fulminantem Freistoß dem Keeper keine Abwehrmöglichkeit ließ.

Auch in der Folgezeit waren unsere Jungs spielbestimmend und hätten die Partie längst für sich entscheiden können. In der 85. Spielminute dann die Erlösung durch Juri Mosebach. Er erkannte, dass der Gästekeeper sehr weit vor seinem eigenen Kasten stand und konnte mit einem Distanzschuss aus etwa 30 Metern den 2:0 Endstand erzielen.

Fazit: im Gegensatz zur ersten Testspielbegegnung gab es eine deutliche Leistungssteigerung, wobei die Jungs sich auch sehr gut an die taktischen Vorgaben des Trainerteams hielten. Einziger Wermutstropfen ist die Knöchelverletzung von Juri Mosebach in der Schlussminute der Begegnung.