Souveräner Auftaktsieg unserer A–Junioren

19. September 2017

Mit einem souveränen 4 : 0 Sieg gegen die SG Mühlenbach starteten unsere A–Junioren der SG Altschweier in die neue Spielrunde. Allerdings sorgte unsere U19 erst in der zweiten Spielhälfte mit ihren 4 Toren für diesen klaren Erfolg. Obwohl man  in den ersten 15 Minuten der Begegnung mit flüssigen Kombinationen und kämpferischem Einsatz das Spiel bestimmte und feldüberlegen war, führten  mehrere gute Einschussmöglichkeiten nicht zum ersehnten Führungstreffer. Im Gegenteil, die SG Mühlenbach setzte nun ihrerseits unserer Team immer mehr  unter Druck. Es gelang in dieser Phase fast kein Entlastungsangriff mehr. Unsere Abwehr hatte mehrmals das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite, dass auch beste Chancen der Gästestürmer nicht genutzt werden konnten. Kam dann doch mal ein Schuss auf unser Tor, sorgte unser Torhüter Sven Bürgin mit tollen Paraden für die Entschärfung der gefährlichen Bälle. Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe kurz vor der Halbzeit wurde ein Treffer unserer Mannschaft durch den gut leitenden Schiedsrichter Norbert Timm wegen Abseits nicht anerkannt.

Nach dem Seitenwechsel anfangs noch das gleiche Bild. Unsere Jungs immer noch in Bedrängnis und die wenigen Angriffe wurden zu überhastet abgeschlossen. Doch die Körpersprache war jetzt eine andere. Ein bissigeres Zweikampfverhalten, das Spielgeschehen verlagerte sich nun immer mehr in die gegnerische Spielhälfte, und die Angriffe wurden mit zunehmender Spieldauer immer sicherer und auch gefährlicher. Fehlte nur noch der erste Torerfolg in der neuen Spielrunde. Und in der 63. Minute war es dann soweit. Mit einer schnellen Kombination über die linke Hälfte bekam Manuel Welle den Ball im Strafraum und schob zum viel umjubelten 1 : 0  ein. Nun war der Bann gebrochen. Die wenigen Angriffe der Gäste wurden eine leichte Beute unserer Defensivabteilung. Im Angriff wurde noch sicherer und mit mehr Zug zum Tor kombiniert, so dass bereits 3 Minuten später wiederum Manuel Welle auf 2 : 0 erhöhte. Da die Kräfte des Gegners langsam schwanden erhöhten Adem Güney in der 85. Minute und Marvin Ziegler durch einen verwandelten Foulelfmeter zum  4 : 0 Endstand. Durch diesen Sieg eroberten sich unsere Jungs für eine Woche lang den 1. Tabellenplatz in der Landesliga Staffel 1.

HM