Teilerfolg der B-Junioren in Freiburg

20. April 2016

PTSV Freiburg – SG Ottersweier ​4:4​ (1:2)

Samstag, den 16.04.2016 – 13:00 Uhr

Im Auswärtsspiel beim PTSV Jahn Freiburg erkämpfte sich die B1 einen Punkt. Schon nach 6 Minuten erzielte Jannik Ottenbreit mit einem direkten Freistoß das 1:0. Durch einen Elfmeter glich Freiburg aus. Das 2:1 für die SG erzielte Marcel Doll als er einen abgewehrten Ball aus 25 Metern ins lange Eck hob. Außer einer hundertprozentigen Chance des PTSV hatte die erste Halbzeit keine Höhepunkte mehr. 5 Minuten nach der Pause durfte Jannik Ottenbreit zum zweiten Mal Jubeln als er eine schöne Vorlage von Domenico Wilhelm mit einem platzierten Schuss zum 3:1 einschob. Wer jetzt dachte, das war eine kleine Vorentscheidung, sah sich eines Besseren belehrt. Unverständlicherweise kassierten die Jungs innerhalb von 17 Minuten drei Gegentreffer zum 3:4. Doch sie kämpften sich mit toller Moral noch einmal in das Spiel zurück und nach einem energischen Vorstoß von Marvin Ernst fand dieser mit seinem Zuspiel Art Shala, der den 4:4 Endstand erzielte.

Eigentlich war in diesem Spiel ein Dreier möglich, am Ende durfte man froh sein, wenigsten einen Punkt mit auf die Heimfahrt genommen zu haben. Am kommenden Wochenende steht die schwere Aufgabe gegen das Schlusslicht der SG Oberachern an, wo über 80 Minuten die volle Konzentration abgerufen werden muss. Diese Spiele sind bekanntlich die schwersten. Auf geht’s Jungs.​​​​​​​​​​​

A.D.