TSG-Spielfest im Hägenich

21. September 2018

Viele begeisterte Kinder, Eltern und Trainer konnte man am vergangenen Mittwoch im Hägenich sehen. Grund hierfür war der Besuch der Fußballschule der TSG Hoffenheim. Im Rahmen der Kooperation mit dem Champions League Teilnehmer aus dem Kraichgau führte Linus Sandmann, Cheftrainer der U9 – U12, das Spielfest durch. Dabei konnten sich die ca. 70 Spieler der Bambini, E- und F-Junioren an fünf Stationen ausprobieren, bei denen Technik, Torabschluss, Koordination, Schnelligkeit und die Fähigkeiten beim Minifußball im Fokus standen. Auch die Trainer des VfB Bühl waren mit auf dem Platz, leiteten die Übungen an und bekamen wertvolle Tipps vom Kollegen aus Hoffenheim. Ziel dieses Kinderfußball-Spielfestes war es, den Trainern vor Ort eine Fortbildung über die Ausbildungsinhalte und Trainingsschwerpunkte im Grundlagenbereich (Bambini bis E-Junioren) zu bieten. Dies ist Linus Sandmann und dem Jugendkoordinator des VfB Frank Steurer hervorragend gelungen.

Zum Abschluss des tollen Trainingsabends bekam jeder Spieler noch eine kleine „Hoffe-Überraschung“. 

 

FS