U13 mit Arbeitssieg in Durmersheim

19. Oktober 2015

Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Rastatt war Wiedergutmachung angesagt. Dabei musste die U13 beim Tabellennachbarn aus Durmersheim antreten. Es war eher ein mäßiges Spiel unserer Mannschaft, trotzdem hatten wir leichte Feldvorteile. Klare Torchancen waren Mangelware. So ging man dann auch mit einem 0:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde spielerisch nicht wirklich besser. Es war eher ein zerfahrenes Spiel auf dem tiefen Gelände. So waren es zwei Einzelaktionen die letztendlich das Spiel für uns entschieden. Das 1:0, durch einen eher haltbaren Weitschuss von Matthias, lies den VfB aufatmen. Den Endstand von 2:0, markierte Torjäger Gianluca mit einem herrlichen Treffer. Das alleine war das „Eintrittsgeld“ wert. Ein gut getretener Eckball von Jeremias nahm Gianluca im Fallen mit dem Rücken zum Tor direkt mit dem linken Fuß und platzierte ihn unhaltbar ins obere rechte Eck, a lá Zlatan Ibrahimovic.

Fazit: Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Jetzt heißt es dran zu bleiben und nächste Woche versuchen den ersten Heimsieg einzufahren. Gegner ist dann die SG aus Au am Rhein.

Stefano Delli Gatti