U14 startet durchwachsen in die Rückrunde

21. März 2016

Mit einem Unentschieden, einer Niederlage und einem Sieg gegen den VfB Gaggenau 2001 startete die U14 in die Rückrunde.

05.03.2016
C2 -SG Iffezheim   2-2

Das Heimspiel gegen die SG Iffezheim war vom Kampf geprägt. Die U14 war die klar bessere Mannschaft und hatte es selber in der Hand das Spiel für sich zu entscheiden. Aber wie es im Fußball oft ist, das Team, das seine 100 % Chancen nicht verwertet, wird meistens bestraft. Iffezheim kam 2 mal vor das Tor und machte 2 Tore. Unsere U14 ging sogar 2-1 in Führung und machte den Sack aber dann nicht zu, daher muss man mit dieser Punkteteilung leben. Mit der Einstellung der Mannschaft waren die Trainer zufrieden, allerdings nicht mit dem Ergebnis und der Chancenverwertung.

11.03.2016
SV Niederbühl-C2   2-0

Beim Auswärtsspiel in Niederbühl wartete auf unsere Jungs eine schwere Aufgabe. An diesem Abend  sollte es auch einfach nicht sein, obwohl es gut begann. Die C2 drängte die Niederbühler in die eigene Hälfte, aber ohne viel Druck auf das Tor auszuüben. Nach ca. 20 Minuten gaben die Bühler das Spiel aus der Hand und verloren für die gesamte Partie den Faden.
Der SV Niederbühl erkämpfte sich die 3 Punkte. Durch diese Niederlage rücken die Mannschaften in der Tabelle enger zusammen und es wird eine spannende Rückrunde in der Kreisliga.

18.03.2016
C2- VfB Gaggenau 2001  10-1

Gegen den Tabellenletzten aus Gaggenau war es eine klare Sache. Diese 3 Punkte mussten auch her, um weiterhin um den Aufstieg mitspielen zu können. Auch wenn der Sieg hoch ausgefallen ist, war es spielerisch nicht das, was die Trainer sehen wollen. Daher heißt es weiterhin im Training hart arbeiten, um die nächsten Spiele auch erfolgreich zu gestalten.

IMAG4695

Die U14 bedankt sich beim Sponsor Firma Jacobs Steinbildhauerei in Bühl für die neuen Warmmachshirts!!!!!