Weiteres Topspiel im Hägenich

29. Mai 2019

VfB Bühl II – FC Frankonia Rastatt

Sonntag 15.00 Uhr (Kreisliga B Staffel 6)

Nach dem Spitzenspiel am Donnerstag gegen die SG Stollhofen/Söllingen (Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest), steht für die Bühler Zweite erneut ein Spiel gegen eine Top-Mannschaft auf dem Programm. Mit Frankonia Rastatt kommt der erklärte Aufstiegsfavorit ins Bühler Hägenich. Die Rastatter wurden in der Qualifikationsstaffel Nord mit großem Vorsprung Erster und sind auch in der neuen Aufstiegsstaffel 6 ganz vorne. Trainer Eric Danhamer kann auf ein eingespieltes Team mit einer Reihe von erfahrenen Spielern und engagierten jungen Talenten setzen. Glanzstück der Gäste ist die Abwehr, die bisher in neun Spielen nur sieben Gegentore zuließ. Mit Zanko Jovanovic, Patrick Ernst, Semih Öztürk oder Ismet Amic hat der Gast eine ganze Reihe von torgefährlichen Spielern im Kader.

Eine überraschend gute Rolle spielt die Bühler Zweite in der neuen Staffel 6, in der die jeweils besten sechs Teams der Süd- und Nordstaffel den Meister und die Aufsteiger ausspielen. Trainer Munja Bross hat einen großen Kader zur Verfügung und kann personell eigentlich aus dem Vollen schöpfen. Nur hinter dem Einsatz von Torjäger Mazzloum Mousa und Kapitän Alexander Bross, die beide angeschlagen sind, steht ein Fragezeichen. Bühl kann eigentlich befreit aufspielen, denn die Rolle des Favoriten liegt eindeutig beim Gast.

BB