Zweite überzeugt gegen Mösbach

4. Oktober 2018

VfB Bühl II : SV Mösbach 5 : 1

(Kreisliga B)

Einen verdienten Sieg holte die Bühler Zweite am Mittwochabend unter Flutlicht. Auf dem ungewohnten Hartplatz hatten beide Teams zu Beginn einige Anpassungsprobleme, die der VfB Bühl aber recht schnell löste. Die erste Chance hatten aber die Gäste, als Benjamin Schwenk von Marco Schwenk schön freigespielt, vor Bühls Torhüter Jan Deflot auftauchte, den Ball aber nicht am glänzend reagierenden Keeper vorbei brachte. Bühls Trainer Munja Broß, hatte einige Änderungen vorgenommen und bot überraschend Valentin Droll neben Mazzloum Mousa im Angriff auf. Diese Maßnahme machte sich schon nach 13 Minuten bezahlt, als Droll nach einem Kopfball von Leo Broccolo richtig stand und aus 5 Metern die Bühler Führung erzielte. Nach einem Foul an Broccolo verwandelte Nestor Azeden fälligen Strafstoß sicher zum 2:0 für Bühl. Nach guter Vorarbeit von Aze hatte Alex Broßdas 3:0 auf dem Fuß, aber Torhüter David Trautmann kratzte den Schuss des Bühler Kapitäns gerade noch von der Torlinie. Erneut Benjamin Schwenk hatte dann eine gute Chance für den Gast, aber erneut reagierte Jan Duflot im Bühler Tor hervorragend. Kurz vor der Pause sah dann etwas überraschend Maxime Daeffler die Ampelkarte wegen wiederholtem Foulspiel. Aber auch in Unterzahl blieben die Bühler die bessere Mannschaft. Alex Bross, Hamza Kurtisov und Leo Broccolo machten aus dem Mittelfeld viel Druck und die Gästeabwehr um Daniel und Stefan Fuchs  musste einige Male in höchster Not klären. Eine Viertelstunde vor Schluß dann das 3:0 und die endgültige Entscheidung. Nach einem Mösbacher Fehlpass an der der Mittellinie setzte Mazzloum Mousa zu einem energischen Solo an, das er mit einem unhaltbaren Schuss beendete. Das 4:0 steuerte Hamza Kurtisov mit einem verwandelten handelfmeter bei. In der Schlussminute dann der Ehrentreffer für den Gast durch Benjamin Schwenk. Postwendend stellte Alex Broß den alten Abstand mit dem 5:1 wieder her. Der Bühler Kapitän hatte sich rechts durchgetankt und den Ball aus spitzem Winkel unter die Latte gehämmert. 

BB